ES GEHT LOS

Die Ausschüsse haben ihre Arbeit aufgenommen, die Budgets sind erstellt und werden in der GR-Sitzung Ende April beschlossen werden.

Wegen eines Fehlers des Herrn Bürgermeisters wurde die Wahl des Vorstandes von Pro Mauerbach angefochten und von der Bezirkswahlbehörde aufgehoben. Diese Wahl muss also in der nächsten GR-Sitzung wiederholt werden.

Mitte April wird die Arbeitsgruppe zur Erarbeitung von Alternativen zum Standort Feldwiese, einberufen von VizeBgm. Hackl, für einen neuen Fußballplatz erstmals tagen. Wir sind schon sehr gespannt, wie man sich vorstellt, jetzt so schnell einen schlüssigen Plan für eine Alternative zustande zu bringen, da, wie man dem kürzlich eingelangten Flugblatt der SPÖ entnehmen kann, schon Mitte Mai der Beschluss für die Abhaltung der Volksbefragung erfolgen soll. Die Befragung könnte dann im Juni von statten gehen.

ZURÜCK