MÖGLICHKEITEN DER BÜRGERBETEILIGUNG

Sie haben als Bürger mehrere Möglichkeiten, sich zu Wort zu melden und Ihre Wünsche, Anregungen und Beschwerden vorzutragen.

  1. Sie können sich persönlich an den Herrn Bürgermeister wenden: bgm@mauerbach.at
  2. Bürgerbeteiligung vor Gemeinderatssitzungen

Wir dürfen Sie alle auch nochmals an die Möglichkeit erinnern, am Beginn jeder Gemeinderatssitzung Ihr Anliegen vorzubringen:
Unter dem Tagesordnungspunkt Bürgerbeteiligung kann jeder Mauerbacher Bürger, jede Bürgerin in etwa 5 Minuten dem Gemeinderat erläutern, was ihm/ihr am Herzen liegt.

Sie müssen dazu nur am Gemeindeamt 7 Tage vor der Sitzung bekanntgeben, dass Sie sich zu Wort melden wollen. Wenn Sie dabei auch Ihr Anliegen schriftlich deponieren können Sie erwarten, dass Sie bei der Sitzung auch gleich eine Antwort des Herrn Bürgermeisters erhalten. Die Anzahl der Anfragen vor jeder Sitzung ist allerdings begrenzt.

  1. Ausschüsse

Eine weitere Möglichkeit, mit Anliegen an die Gemeinde heranzutreten ist, sich schriftlich an den/die Vorsitzende des Ausschusses zu wenden, in dessen Zuständigkeit das Anliegen passt. Natürlich können Sie sich auch an jedes Mitglied des Ausschusses wenden.

Die Namen der Ausschussmitglieder und die wichtigsten Agenden finden Sie hier

ZURÜCK